Raumforschung und Raumordnung

Raumforschung zielt auf die Analyse der räumlichen Entwicklung ab, ist grundsätzlich interdisziplinär ausgerichtet (Geographie, Soziologie, Ökonomie, Architektur, Städtebau, Verkehrswissenschaften und andere) und dient der problemadäquaten Analyse und der nachträglichen Erfolgskontrolle jeder räumlichen Planung.

Raumordnung ist die zusammenfassende Politik und Planung von Staat und Kommunen zur leitbildgerechten Entwicklung, Ordnung und Sicherung unserer Lebensräume.