Raumforschung und Raumordnung

Das Masterstudium Raumforschung und Raumordnung vermittelt, wie raumbezogene Analysen an der Schnittstelle von Gesellschaft, Politik und Wirtschaft durchgeführt werden. Es zeigt die Grundstrukturen, Instrumente und Anwendungspraxis der Raumordnung in Österreich und Europa und es stärkt die methodische Kompetenz der Studierenden im Bereich der qualitativen, quantitativen und kartographischen Verfahren.

Berufsaussichten und Qualifizierungen

Konkrete Berufsfelder sind im Bereich der Stadtplanung und Regionalentwicklung, der örtlichen und überörtlichen Raumordnung, in der sektoralen Planung des Bundes, der Länder oder der Europäischen Union (Verkehr, Wirtschaft, Landwirtschaft, Umwelt, Bildung), im Bereich der Politikberatung, im Standortmarketing, in der Immobilienwirtschaft, in der angewandten Geoinformatik oder in der Markt- und Meinungsforschung zu finden. Darüber hinaus bietet das Studium eine gute Voraussetzung, die Qualifikation eines Zivilingenieurs zu erlangen. Schließlich ermöglicht dieses Studium auch eine wissenschaftliche Karriere (Forschungsinstitute, Doktoratsstudium).

Curriculum