Logo der Universität Wien

Vortragstätigkeit (Heinz Fassmann)


2015

201.     Luxemburg: 08.12.2015

ESPON: A world without borders; VORTRAG: Current refugee movements to Europe – opportunities and challenges

200.     Hannover: 25.11.2015

Volkswagenstiftung: Learning from Others and its Limits: Migration Management and Integration Policy in an International Comparison; VORTRAG: Index studies as a comparison tool in migration research

199.     Singapur: 23.10.2015

First Singaporean-Austrian Science and Business Day: Innovation, Research and Industry; VORTRAG: Nurturing Talents of the Future

198.     Krems: 21.10.2015

AG-Tagung AHS Migration - Integration - (muslimische) Jugendkultur; VORTRAG: Zuwanderung nach Österreich. Strukturen und aktuelle Entwicklungen

197.     Villach: 18.09.2015

Verband Österreichischer Zeitungen: Tagung der Gruppe Wochenzeitungen; VORTRAG: Integration 2.0 – Die Zielgruppe der Zukunft

196.     Rio de Janeiro: 28.07.2015

World Statistics Congress 2015; VORTRAG: Migration statistics and historical change in migration

195.     Wien: 23.06.2015

Österreichische Raumordnungskonferenz (ÖROK); VORTRAG: Umsetzung des ÖREK 2011

194.     Graz: 13.06.2015

ISOP: Innovative Sozialprojekte: Seminar; VORTRAG: Einführung in die Migrations- und Integrationsforschung: Theorie und empirische Beispiele

193.     Krems: 29.05.2015

NÖ Landesregierung: Symposium Zentrumsentwicklung; VORTRAG: Überalterung, Geburtenrückgang, Ausdünnung, Schrumpfung – ist Zentrumsbelebung überhaupt möglich?

192.     Leibnitz: 21.05.2015

Schloss Seggau: Geist & Gegenwart - Pfingsdialog Steiermark: Europa.wertvoll; VORTRAG: Welche Werte prägen das europäische Modell?

191.     Wien: 17.04.2015

Ungarische Botschaft: Migration und Mobilität. Ungarn in Österreich: Die neuen Migranten; VORTRAG: Überblick über die Problemlage und den Forschungsstand

190.     Linz: 09.03.2015

St. Georgs-Orden: Europäische Identität – eine Selbstsuche; VORTRAG: Wege zukünftiger Integrationspolitik in Zentraleuropa

189.     Jena: 13.02.2015

Südosteuropa-Gesellschaft: Gegenwartsbezogene Migrationsforschung zu Südosteuropa. Von der Perspektiv- zur Krisenmigration?; VORTRAG: Migration in Südosteuropa – Ein demographischer Überblick

188.     Wien: 05.02.2015

C3 Convention Center: The Two Sides of brain Circulation – International and Intersectoral Mobility; VORTRAG: The international dimension of brain circulation

187.     Wien: 21.01.2015

Universität Wien: Unversity Meets Industry; VORTRAG: Urbaner Raum

186.     St. Pölten: 15.01.2015

Landhaus – Amt der NÖ Landesregierung: Europa – Aktuelle Entwicklungen in der Europäischen Union; VORTRAG: Migration in und nach EUropa

2014

185.    Wien: 19.11.2014

Planungsgemeinschaft Ost: SRO Projektpräsentation; VORTRAG: Bewältigung des Wachstums, Begleitung des Rückbaus – planerische Konsequenzen des demographischen Wandels

184.    Wien: 31.10.2014

Universität Wien: Israel-Tag an der Universität Wien; VORTRAG: Potentiale der Wissenschaftskooperationen zwischen der Hebrew University of Jerusalem und der Universität Wien

183.    Strobl: 31.07.2014

Universität Wien: Sommerhochschule Strobl; VORTRAG: Europäische Dynamiken – Migration und Integration versus Grenzabschottung

182.    Wien: 30.06.2014

Universität Wien: Vienna Summer School; VORTRAG: Introduction „Vienna Summer School in Urban Studies 2014“

181.    Innsbruck: 28.05.2014

Congress und Messe Innsbruck: Gemeinnützige Wohnungswirtschaft Österreichs Verbandstag 2014; VORTRAG: Soziodemographische Trends als Einflussgrößen für den Wohnbau

180.    Graz: 23.05.2014

ISOP: Innovative Sozialprojekte: Seminar; VORTRAG: Einführung in die Migrations- und Integrationsforschung: Theorie und empirische Beispiele

179.    Zürich: 05.05.2014

Universität Zürich; VORTRAG: Das Verhältnis von universitärer und außeruniversitärer Forschung

178.    Graz: 17.03.2014

Alte Universität: Einwanderungsland Österreich; VORTRAG: Auf der Suche nach einem Einwanderungskonzept

top

2013

177.    Wien: 29.11.2013

Sportunion Österreich: Tagung "Integration bewegt"; VORTRAG: Integration: Begriff, Erfolge, Probleme.

176.    Wien: 16.10.2013

UNHCR: Integration von Flüchtlingen in Österreich – fördernde und hemmende Faktoren; Podiumsdiskussion: Zukünftige Herausforderungen bei der Integration von Flüchtlingen in Österreich.

175.    Wien: 04.10.2013

Landesverteidigungsakademie: Bevölkerungsentwicklung; VORTRAG: Migration und Integration.

174.    Stanford, CA: 19.09.2013

Stanford University: Migration and Integration – Global and Local Dimensions; VORTRAG: Rethinking Migration Policy in Austria.

173.    Bonn: 10.09.2013

Internationale DAAD Akademie: Gewinnung und Berufung ausländischer Wissenschaftler im internationalen Vergleich; VORTRAG: Gewinnung und Berufung ausländischer Wissenschaftler an der Universität Wien.

172.    Strobl: 01.08.2013

Sommerhochschule Strobl: Politik und Moral – Zur Ethik des Maßhaltens; Podiumsdiskussion: Wissensproduktion zwischen Competitivity und Prekariat.

171.    Kassel: 18.06.2013

Zentrum für Hochschulentwicklung: "Tenure track"- Erfahrungen und Konzepte; VORTRAG: Auf der Suche nach einem Mittelweg: der vorsichtige Umgang mit Laufbahnstellen (tenure track) an der Universität Wien.

170.    Wien: 12.06.2013

Nationale EMN-Konferenz: Österreich und der globale Wettbewerb um die besten Talente – Zugänge zur Zuwanderung von (hoch-)qualifizierten Drittstaatsangehörigen; Podiumsdiskussion: Zukunftsperspektiven zur Zuwanderung von Hochqualifizierten und qualifizierten Drittstaatsangehörigen nach Österreich.

169.    Graz: 25.05.2013

ISOP: Innovative Sozialprojekte: Seminar; VORTRAG: Einführung in die Migrations- und Integrationsforschung: Theorie und empirische Beispiele.

168.    Reichersberg: 21.05.2013

Reichersberger Pfingstgespräche; VORTRAG: Einwanderungsland sucht Einwanderungspolitik.

167.    Wien: 03.05.2012

ÖAMTC Zentrale: Podiumsdiskussion: Mobilitätsverhalten bei Migranten.

166.     Salzburg: 12.03.2013

Universität Salzburg | Integrationsfond: Universitätslehrgang Migrationsmanagement; VORTRAG: Einführung in die Terminologie. 

165.     Salzburg: 11.03.2013

Universität Salzburg | Integrationsfond: Universitätslehrgang Migrationsmanagement; VORTRAG: Integration – Theorie.

164.      Reichenau: 01.03.2013

Landesverteidigungsakademie: Stirbt Europa aus?; VORTRAG: Stirbt Europa aus?

top

2012

163.     Wien: 05.12.2012

Universität Wien – Ringvorlesung: Die Weltbevölkerung nach der siebenten Milliarde; VORTRAG: Nationale Trends und regionale Vielfalt

162.     Marburg: 01.07.2012

9th DRC (Danube Rectors’ Conference) Summer School on Regional Co-operation; VORTRAG: Brain Drain and Brain Gain – The Austrian example

161.     New York: 12.04.2012

OECD-Konferenz: Conference on Internationalization for Job Creation and Economic Growth: Increasing Coherence of Government and System Policies at a time of Global Crisis; VORTRAG: Changing Paradigm in the National Migration Policy

160.     Reichenau: 09.03.2012

Landesverteidigungsakademie: Stirbt Europa aus?; VORTRAG: Krisen und Risken in Europa

159.     Wien: 07.03.2012

Statistik Austria: Das "Projekt Europa" auf dem Prüfstand. Soziale, wirtschaftliche, politische Herausforderungen der kommenden Jahrzehnte und deren Konsequenz für das Europäische Statistische System; VORTRAG: Anspruch und Realität europäischer Politik am Beispiel der Steuerung von Migration

2011

158.     Dortmund: 25.11.2011

Internationales Begegnungs-zentrum (IBZ): „Wegbereiter des Wandels“ – Das entwicklungspolitische Potential internationaler Studierender; VORTRAG: Brain circulation -  Verlust oder Chance für Ent-wicklungsländer?

157.     Wien: 02.11.2011

BMI / Österreichischer Integrationsfond – Magdalena Gespräch 2011: Leistung als Integrationsmotor?! Ein Erfolgsrezept für die Zukunft; VORTRAG: Der Integrationsbegri¬ff in einer leistungsbasierten Gesellschaft.

156.     Wien: 13.10.2011

Österreichische Raumordnungskonferenz (ÖROK): ÖREK 2011 - Raum für Kooperation; VORTRAG: Präsentation des Österreichischen Raumordnungskonzepts (ÖREK) 2011.

155.     Berlin: 21.09.2011

Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR): Triple Win oder Nullsumenspiel? Chancen und Grenzen von Programmen zirkulärer Migration. Internationale Fachtagung; VORTRAG: Neues Gastarbeiterprogramm oder innovative Migrationssteuerung? Chancen und Grenzen von Programmen zirkulärer Migration.

154.     Wien: 19.07.2011

Rotary Club Wien: Clubmeeting zum Thema Integration; VORTRAG: Einwanderungsland sucht Integrationspolitik.

153.     Wien: 07.04.2011

Wirtschaftskammer Österreich: Arbeitsmarktöffnung und Rot-Weiß-Rot-Karte; VORTRAG: Demographie und Migration.

152.     Traunkirchen: 03.02.2011

Pädagogische Hochschule des Landes Oberösterreich: Weiterbildungsveranstaltung für Geschichte- und Sozialkunde und GWK-LehrerInnen der Sekundarstufe; VORTRAG: Migration: Politische, wirtschaftliche und soziale Aspekte der Migrationsproblematik aus internationaler, europäischer und österreichischer Sicht.

top

2010

151.     Wien: 16.12.2010

BKA Bundeskanzleramt: Integration und Raum; VORTRAG: Welche Realitäten und Herausforderungen einer pluralistischen und von Migration geprägten Gesellschaft sind für Raumentwicklung relevant: Die Sicht der Demographie.

150.     Wien: 13.12.2010

Verein der Freunde der ÖAW: Wissenschaft präsentiert sich; VORTRAG: Reflexion der aktuellen migrationspolitischen Debatte.

149.     Semmering: 14.10.2010

CIPRA Commission Internationale pour la Protection des Alpes: Jahrestagung; VORTRAG: Demographische Entwicklung im Alpenraum.

148.     Prag: 01.09.2010

IOM International Organization for Migration: International Summer School on Migration Studies; VORTRAG: Konzepte der Migrations- und Integrationsforschung.

147.     New York: 20.07.2010

GMF German Marshall Fund of the United States: Transatlantischer Dialog: Workshop; VORTRAG: Migration und Stadtentwicklung: Europäische Perspektiven.

146.     Berlin: 24.06.2010

BAMF Bundesministerium für Migration und Flüchtlinge: Viele Welten des Alterns? Ältere Migranten im alternden Deutschland; VORTRAG: Implikationen und Perspektiven: Migration und Integration.

145.     Wels: 22.06.2010

ÖAR | Netzwerk Land: Gesellschaftliche Vielfalt; VORTRAG: Wie multikulturell ist Österreich?

144.     Graz: 18.06.2010

ISOP: Innovative Sozialprojekte: Seminar; VORTRAG: Einführung in die Migrations- und Integrationsforschung.

143.     Villach: 27.05.2010

Österreichischer Städtebund: 60. Österreichischer Städtetag; VORTRAG: Das Österreichische Raumentwicklungskonzept.

142.     Wien: 06.05.2010

RegioPlan: Entwicklungen im Einzelhandelssektor; VORTRAG: Einzelhandel und ethnisch heterogene Gesellschaft.

141.     St. Virgil: 16.04.2010

Universität Salzburg | Integrationsfond: Universitätslehrgang Migrationsmanagement; VORTRAG: Einführung in die Migrations- und Integrationsforschung.

140.     Wien: 08.03.2010

Universität Wien: Forschungsplattform Migration and Integration Research; VORTRAG: Geographische Migrations- und Integrationsforschung: Ansätze und Konzepte.

139.     Reichenau: 05.03.2010

Landesverteidigungsakademie; VORTRAG: Stirbt Europa aus?

138.     Wien: 03.03.2010

ÖBV: Österreichischer Bundesverlag; VORTRAG: Konzepte und ausgewählte Kapitel der Kompass-Lehrbücher.

137.     Wien: 12.02.2010

ÖROK Österreichische Raumordnungskonferenz; VORTRAG: Das Österreichische Raumentwicklungskonzept.

136.     München: 21.01.2010

Münchner Geographische Gesellschaft: Geographisches Colloquium; VORTRAG: Migration in Europa

top

2009

135.       Baden: 02.12.2009

Symposium Europa: HEIMAT. Europäische Verantwortung für österreichische Schüler/innen; VORTRAG: Migration: Was kann die Schule lehren, was muss die Schule lernen

134.       Osnabrück: 06.11.2009

Universität Osnabrück: IMIS-Tag zur Geographischen Migrationsforschung; VORTRAG: Von jungen und alten Einwanderungsländern: Die Geographie der Europäischen Migration

133.       Wien: 20.09.2009

Universität Wien: Deutscher Geographentag. Kongress für Wirtschaft, Schule und Praxis; VORTRAG: Geographie für eine Welt im Wandel. Eröffnungsrede des Deutschen Geographentages im Wiener Konzerthaus

132.       Purbach: 04.09.2009

Veranstaltung: Raumordnung und Umwelt; VORTRAG: Raumordnung in Österreich

131.       Strobl: 06.08.2009

Sommerschule Strobl; VORTRAG: Raumordnung in Österreich

130.       Hannover: 19.06.2009

Akademie für Raumforschung und Landesplanung: Jahrestagung; VORTRAG: Die Entwicklung des Verhältnisses zwischen räumlicher Gesamtplanung und Fachplanung in Österreich

129.       Hannover: 18.06.2009

Akademie für Raumforschung und Landesplanung: Jahrestagung; VORTRAG: Wenn sich zwei streiten … Bessere Planung durch Koordination

128.       Krakau: 04.06.2009

Centre of Migration Research, Universität Warschau: IDEA - Mediterranean and Eastern European Countries as new immigration destinations in the European Union: Final Conference; VORTRAG: The Migration Cycle Concept

127.       Wien: 18.05.2009

Sir Peter Ustinov – Institut: Fachtagung; Zuwanderer als Feindbild; VORTRAG: Europäische Migration im Überblick

126.       Budapest: 09.05.2009

Central European University in Budapest: Tagung Enlargement – 5 Years After; VORTRAG: Development of East-West-Migration

125.       Mattersburg: 16.04.2009

Industriellenvereinigung – Landesgruppe Burgenland: Veranstaltung Migration; VORTRAG: Zuwanderung in der Krise – Affront oder Weitblick?

124.       Passau: 26.01.2009

Universität Passau: Colloquium; VORTRAG: Europäische Migration. Statistische Messprobleme, empirische Befunde und politische Steuerung

top

2008

123. Innsbruck: 11.12.2008

Arbeitskreis Wissenschaft und Verantwortlichkeit an der LFU und MUI; VORTRAG: Europa: Vom Auswanderungs- zum Einwanderungskontinent

122. Innsbruck: 06.12.2008

Haus der Begegnung: Lehrgang Fit für Vielfalt; VORTRAG: Integration in Österreich: Standortbestimmung - Entwicklungen - Politik(en) - Perspektiven

121. Wien: 24.10.2008

Universität Wien – Ringvorlesung: Migration und Geschichte; VORTRAG: Migration in Europa

120. Bayreuth: 21.10.2008

Universität Bayreuth-Ringvorlesung; VORTRAG: Migration nach Europa und der Integration von Zuwanderern

119. Alpbach: 29.08.2008

Architekturgespräche – Europäisches Forum Alpbach: Wahrnehmung und Entscheidung; VORTRAG: Braucht die Gesellschaft Raumordnung (Raumplanung)?

118. Strobl: 01.08.2008

Sommerschule Strobl; VORTRAG: Migration in Europa

117. Hirschwang: 24.06.2008

AK-Dialogforum: Arbeitsmarkt ohne Schranken. Überwindet Bildung alle Grenzen? VORTRAG: Arbeitsbedingungen von MigratInnen

116. Graz: 06.06.2008

ISOP-Graz: Lehrgang zur interkulturellen Beratung; VORTRAG: Flucht – Migration – Integration

115. Innsbruck: 21.04.2008

Universität Innsbruck: Probleme europäischer Stadtentwicklung; VORTRAG: Perspektiven der Europäischen Stadt

114. Leipzig: 15.04.2008

Helmholtz-Center for Environmental Research: Socio-demographic change of European cities and its spatial consequences; VORTRAG: Urban development in Europe and the role of migration

113. Krems: 28.02.2009

Donauuniversität Krems: Universitätslehrgang Interkulturelle Kompetenzen; VORTRAG: Einführung Migrationswissenschaft

112. Salzburg: 22.02.2008
MAS: Migrationsmanagement – Universitätslehrgang; VORTRAG: Migrationspolitik international 

top


2007

111. Den Haag: 28.11.2007
CLIP-Projekt: European cities for local integration policies for migrants: Ausschuss der Städte und Regionen;
VORTRAG: Housing and Integration – Selected Results of CLIP

110. Graz: 16.11.2007
ISOP-Innovative Sozialprojekte: Neue Bilanz - alte Probleme?
VORTRAG: Übersicht über den 2. Österreichischen Migrations- und Integrationsbericht

109. Linz: 30.10.2007
Integration ist gestaltbar - Strategien erfolgreicher Integrationspolitik in Städten und Regionen,
VORTRAG: Stadtentwicklung und Zuwanderung

108. Zeillern: 23.10.2007
GWK – ARGE: Bundeskonferenz, Schloss Zeillern;
VORTRAG: Zuwanderung nach Österreich - historische Entwicklung und aktuelle Situation

107. Salzburg: 19.10.2007
ÖVG: Dreiländer-Tagung 2007: Der Öffentliche Dienst in Deutschland, Österreich und der Schweiz – Stand, Reformen, Zukunftsperspektiven, Residenz Salzburg;
VORTRAG: Demographische Entwicklung und die Auswirkungen auf den Öffentlichen Dienst

106. Bayreuth: 30.09.07
Deutscher Geographentag 2007, Universität Bayreuth;
VORTRAG: Präsentation des Konzepts „Geographentag 2009 in Wien“

105. Alpbach: 17.08.2007
Forum Alpbach: Architekturgespräche: Urban Diversity;
VORTRAG: Urban Movements: the Viennese Example

104. Bamberg: 24.07.2007
CLIP-Projekt: European cities for local integration policies for migrants, CLIP-Meeting;
VORTRAG: Housing and Integration – Political Recommendation

103. Graz: 29.06.2007
ISOP-Innovative Sozialprojekte: Seminar;
VORTRAG: Theoretische Konzepte in der Migrations- und Integrationsforschung

102. Warschau: 19.06.2007
IDEA-Projekt: Meeting;
VORTRAG: Austria – from Emigration to Immigration

101. Luxemburg: 07.06.2007
Migration und Globalgeschichte, Universität Luxemburg;
VORTRAG: Europäische Migration: West- und Zentraleuropa

100. Budapest: 04.06.2007
CLIP-Projekt: European cities for local integration policies for migrants, CLIP-Meeting;
VORTRAG: Housing and Integration – Theoretical Framework

99. Salzburg: 15.05.2007
Forum Alpbach: Economic Developments;
VORTRAG: Migration – Integration. Perspektiven für eine europäische Migrationspolitik.

98. San Francisco: 20.04.2007
AAG – Association American Geographers: Annual Meeting;
VORTRAG: Growth and Decline: Two Industrialized Cities (Linz and Baton Rouge) in Comparison

97. Rostock: 14.03.2007
Demographisches Kolloquium, Max-Planck-Institut;
VORTRAG: Europäische Migration: Konzepte und empirische Darstellung

96. Berlin: 22. 02.2007
Migration als Chance oder Risiko: Bosch-Stiftung;
VORTRAG: Migrationsbezogene Potentialmessung

top


2006

95. Halle/Saale: 09.11.2006
Universität Halle, Institut für Geographie;
VORTRAG: Zirkuläre Migration in Europa.

94. München: 03.11.2006
Emeritierung Prof. Heinritz, LMU München;
VORTRAG: Was ist relevante Geographie heute?

93. Wien: 03.10.2006
Titel der Veranstaltung: Statistiker Tag, TU-Wien;
VORTRAG: Kooperation in der Wissenschaft.

92. Wien: 31.07.2006
Diplomatische Akademie;
VORTRAG: Wien-Stadtentwicklung und Immigration von der Vergangenheit in die Zukunft.

91. Salzburg: 16.05.2006
Salzburg: 50 Jahre ROG Salzburg, Universität Salzburg;
VORTRAG: Warum braucht die Gesellschaft Raumplanung?

90. St. Pölten: 04.05.2006
Titel der Veranstaltung: Vergessenes Land? Grünland im Fokus, Landhaus;
VORTRAG: Urban Sprawl versus Entvölkerung – Trends in der Raumentwicklung.

89. Stuttgart: 21.01.2006
Tagungsleitung mit Frank Meyer, Universität Stuttgart;
VORTRAG: Wohnen – Arbeit – Zuwanderung. Stand und Perspektiven der Segregationsforschung.


2005

88. Veranstaltung in Zagreb: 25. Oktober 2005
Titel der Veranstaltung: Wanderungen in Europa und Erfahrungen. Diskussion über die Niederlassungsfreiheit in den ostmitteleuropäischen Nachbarländern, BM für auswärtige Angelegenheiten in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Kulturforum in Zagreb;
Titel des Vortrags: EU-Erweiterung und Niederlassungsfreiheit Veranstaltung: Kulturkontakt Österreich/Kroatien.

87. Veranstaltung in Trier: 05.10.2005
Titel der Veranstaltung: Leitthemensitzung A2 am 55. Deutscher Geographentag Trier 2005.
Titel des Vortrags: Europa ohne Grenzen.

86. Veranstaltung in Wien: 06.10.2005
Titel der Veranstaltung: Soziale Innovation, Podiumsdiskussion im Rahmen der Wiener-Wissenschaftstage, Wissenschaftszentrum Wien – WZW;
Titel des Vortrags: Demographische Entwicklung und sozialpolitische Herausforderungen

85. Veranstaltung in Osnabrück: 13.09.2005
Titel der Veranstaltung: Demographie: zwischen Demagogie und Wissenschaft im Rahmen der Tagung des Rats für Migration, Freudenbergstiftung, Universität Osnabrück;
Titel des Vortrags: Eine synthetische Zusammenfassung

84. Veranstaltung in Budapest: 08.09.2005
Titel der Veranstaltung: Social Sustainability of historical districts, Central-European Experiences, Hungarian National Commission for UNESCO and MTA/VITA Foundation.
Titel des Vortrags: Urban Renewal Policy in Vienna.

83. Symposium in Wien: 20.06.2005
Titel der Veranstaltung: Suche nach den BEST PRACTICES in der Integrationspolitik, Begriff und Konzept der Integration. BM für Inneres.
Titel des Vortrags: 50 Jahre Genfer Flüchtlingskonvention in Österreich

82. 28th CEIES –Seminar in Riga: 10.06.2005
Titel der Veranstaltung: Measuring the impact of extra-EU Labour mobility: The Austrian Perspective.
Titel des Vortrags: Migration Statistics, Social and Economic Impacts with Respect to the Labour Market

81. Veranstaltung in Baden: 20.05.2005
Titel der Veranstaltung: Entwicklungsplanung als universitärer Entscheidungsprozess. Österreichische Forschungsgemeinschaft. Hotel Schloss Weikersdorf.
Titel des Vortrags: Die Rolle von Universitätsmanagement, Senat und Rat

80. Workshop in Baden: 21.05.2005
Titel der Veranstaltung: Workshop der Österreichische Forschungsgemeinschaft. Hotel Schloss Weikersdorf.
Titel des Vortrags: Entwicklungspläne und Zielvereinbarungen: die strategische Steuerung von Universitäten zwischen staatlichen Vorgaben, Wettbewerbsdruck und autonomer Profilierung.

top


2004

79. Wien: 20.10.2004
Resümee der 12. ÖROK-ENQUETE anlässlich 50 Jahre Raumordnung in Österreich, Tech Gate Vienna.
Warum braucht die Gesellschaft Raumordnung?

78. Brüssel: 17.5.2004
UNICA -work meeting, UNICA-COBRAW Euromaster in Urban Studies,
Towards a Joint European Master degree in Urban Studies.

77. Istanbul: 26.-29.2.2004
Workshop „Integration of Turkish Immigrants in Austria, France, Germany and Holland“. Heinrich Böll Vakfi,

76. Budapest: 17.-18.1.2004
ESPON-workshop 1.1.4. Partner meeting. VATÌ, Hungarian Public Non-profit Company for Regional Development and Town Planning

top


2003

75. Wien: 10.12.2003
Festvortrag mit anschließender Diskussion. Forum Europa -Tag der Menschenrechte. Veranstalter: Europäischer Erzieherbund, Sektion Österreich -EEBÖ/AEDE, Wien;
Migration - Chance und Herausforderung für die EU.

74. Wien: 23.10.2003
Diskussion mit Delek Cinar, Thomas Fillitz, Sabine Kroissenbrunner im Rahmen der Wiener Wissenschaftstage 03, Veranstalter: Europaforum Wien
Stadt ist dort, wo Fremde wohnen.

73. Bern: 1.10.2003
54. Deutscher Geographentag Bern 2003
Sitzungsleitung (gem. mit Carmella Pfaffenbach) der Leitthemensitzung C3: “Bevölkerungsdynamik, Migration und Segregationsprozesse”.


72. Warschau: 10.-12.4.2003
Mitorganisator und Vertreter der Universität Wien bei der Conference: “Past,  Present and Future of European East-West Migrations: Old Predicaments and New Challenges“.

71. Stockholm: 21.-23.3.2003
Kick-off conference at ITPS, The Swedish Institute for Growth Policy Studies.

70. Amsterdam: 15.-17.3.2003
Meeting of Excellence at the University of Amsterdam.

top


2002

69. Brüssel: 14.10.2002
IPTS Institute for Prosepective Technological Studies, European Commission Edificio Expo-W.T.C.
Future EU 25. Referat.

68.
Wien: 24.9.2002
28. Deutscher Schulgeographentag,
Moderation der Fachwissenschaftliche Fachsitzung (gem. mit F.-M. Czapek) „Ost-West-Mobilität und EU-Erweiterung -reale Entwicklungen und zukünftige Erwartungen“

67. Wien: 23.9.2002
Eröffnungsvortrag am 28. Deutschen Schulgeographentag;
Wo endet Europa -Wahrnehmungen, Strukturen, Prozesse. Ausgewählte Lernziele und Unterrichtsideen.

66. Berlin: 9.7.2002
Humboldt Universität Berlin.
EU-Erweiterung und Arbeitsmigration: Prognosen und aktuelle Entwicklungen.

65. Helsinki: 8.-10.6.2002
Immigration and Family - Annual Seminar 2002. European Observatory on the Social Situation, Demography and Family at the Austrian Institute for Family Studies

64. Wien: 27.5.2002
PAN -Polnische Akademie der Wissenschaften, Wissenschaftliches Zentrum;
Die neue Zuwanderung aus Ost- und Mitteleuropa am Beispiel der Polen in Österreich. Referat.

63. Krakau: 26.4.2002
Österreichisches Generalkonsulat in Krakau
An Agenda for Austria and Poland. Referat.

62. Helsinki: 14.2.2002
Ladenburger Diskurs „Migration“;
Immigration to the European Union: Causes, Patterns, Future Trends.

61. Osnabrück: 18.1.2002
Referat am Graduiertenkolleg, Universität Osnabrück;
EU-Erweiterung und Arbeitsmigration, quantitative Vorhersagen und aktuelle  Entwicklungstendenzen.

top


2001

60. Krakau: 23.11.2001
Internationale Konferenz: European Identities and Enlargement, Jagiellonian University;
Transnationale Mobilität. Polen und Österreich. Vortrag.

59. Wien: 31.05.2001
Referat zum 25-jähriges Bestehen des Instituts für Demographie, ÖAW;
Demographie und Raumordnung. Demographie aus der Sicht der Nachbarwissenschaften.

58. Wien: 22.05.2001
Austrian Chair Conference “The Trans-Atlantic Agenda at the Start of the 21st Century”, Universität Wien;
Immigration und Demographic Trends in Europe. Referat.

57. Bonn: 14.05.2001
Kolloquium “Zum Profil der Geographie”, Geographisches Institut der Universität Bonn;
Möglichkeiten und Grenzen einer zukunftsorientierten Stadt- und Regionalforschung.

56. Wien: 8.05.2001
Österreichische Geographische Gesellschaft;
Vom Auswanderungskontinent zur Festung -Anmerkungen zur Europäischen Migration. Referat.

55.
Wien:  29.03.2001
Diplomatische Akademie;
Moderation der Konferenz “The Czech Republic and Austria in an Integrating Europe”.

54.
Wien: 20.2.2001.
Einleitung der Tagung am Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien;
Wien -Neue geopolitische Lage.

top


2000

53. Basel: 30.11.2000
Geographisch-Ethnologische Gesellschaft;
Regionale Transformationsprobleme in Ostmitteleuropa.

52. Zürich: 29.11.2000
Geographisch-Ethnologische Gesellschaft;
Regionale Transformationsprobleme in Ostmitteleuropa.

51. Bern: 28.11.2000
Geographisch Gesellschaft;
Regionale Transformationsprobleme in Ostmitteleuropa.

50. St. Gallen: 27.11.2000
Ostschweizerische Geographische Gesellschaft;
Regionale Transformationsprobleme in Ostmitteleuropa.

49. Berlin: 19.10.2000
Jahrestagung DVAG (Deutscher Verband der Angewandten Geographie”;
Einwanderungsland Deutschland? Referat.

48. Wien: 29.9.2000
Fachwissenschaftliches Fortbildungsseminar;
Ost-West-Wanderung: Reale Entwicklungen und zukünftige Erwartungen. Referat.

47. Wien: 12.9.2000
Europäische Kommission in Österreich;
Droht eine Massenmigration im Zuge der EU-Erweiterung? Referat.

46. Alpbach: 20.8.2000.
Europäisches Kolleg Alpbach:
Demographische Entwicklung und Urbanisierung: Soziale und kulturelle Auswirkungen. Referat.

45. Wels: 25.5.2000
Österreichischer Städtetag;
Neue Bevölkerungsstrukturen.

44. Wien: 26.4.2000
Migration und Fremdenfeindlichkeit.

43. Paris: 30.3.2000.
COST-Netzwerk Civitas;
Ethnic Segregation in Vienna and Munich. Referat.

42. Wien: 16.3.2000
Universität Wien;
Europäische Migration. Gastvortrag.

41. Salzburg: 15.3.2000
Universität Salzburg;
Ost-West-Wanderung: Realität und zukünftige Erwartung. Gastvortrag.

40. Wien: 10.3.2000
Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche;
Migrationspotential Ost-Mitteleuropa. Referat.

39. München: 21.1.2000
Technische Universität München;
Europäische Migration im Rahmen der Jean Monnet Vorlesung. Gastvortrag.

38. Wien: 18.1.2000
Arbeitsgruppe ÖRK;
Leitbilder zur Raumordnung - Österreichisches Raumordnungskonzept 2001. Referat.

top


1999

37. Hamburg: 2.-9.10.1999
52. Geographentag

36. Wien: 18.5.2000
Cajetan-Felder-Institut;
EU-Osterweiterung. Podiumsdiskussion.

35. Osnabrück: 3.2.1999
Gastvortrag Universität Osnabrück;
Regionale Konsequenzen der Transformation in Ostmitteleuropa -Forschungsstand und offene Fragen.

top


1998

34. Wien:
Internationale Konferenz in Zusammenarbeit mit der OECD/OCDE, 1998
Die Zuwanderung ausländischer Arbeitskräfte und das neue Beschäftigungsregime kommentiert am Beispiel Wien. Referat.

top


1997

33. Bonn: 6.-8.10.1997
Einleitung zur Fachsitzung ”Europa in der neuen geopolitischen Diskussion I”;
Internationale Migration und ihre Folgen.

32. Wien: 4.9.1997
Veranstaltung anlässlich der Präsentation der Informationen zur Politischen Bildung Heft 12;
Der Wert der Bildung. Referat.

31. Berlin: 21.7.1997
GAAC-Seminar;
Measurement of Integration - German and American Examples.

30. München: 25.6.1997
Antrittsvorlesung an der TU-München;
Europäische Migration - Empirische Befunde und politische Reaktionen.

29. Budapest: 18.3.1997
Europa Institut;
Migrationspotential Ostmitteleuropa. Größenordnung, Struktur und Motivation potentieller Migranten in Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn” Migrationspotentiale im Vorfeld der EU-Osterweiterung. Referat.

28. Prag: 14.-16.2.1997
ESF-Workshop: Transnational processes and dependencies in the transformation of Central and Eastern European socities;
”Current and potential East-West migration”.

top


1995

27. Potsdam: 2.-5.10.1995
50. Deutschen Geographentag;
Märkte in Bewegung. Sitzungsleitung (gemeinsam mit E. Lichtenberger)

top


1994

26. Luxemburg: 15.12.1994
NIDI und EUROSTAT;
The Future of East-West-Migration. Referat.

24. Laibach: 13.10.1994
Europaratstagung;
Grenzüberschreitende Pendelwanderung. Referat.

24.
Bochum: 10.6.1994
Universität Bochum;
Zuwanderung, Abwanderung und Migrationspolitik. Referat.

23.
Essen: 8.6.1994
Konrad-Adenauer-Stiftung;
Europäische Ost-West-Wanderung. Referat.

22. Hodonin: 15.4.1994
Tagung des Bautenministeriums und von TERPLAN - Prag;
Wohnungsmarkt in Österreich. Referat.

21. New Orleans: 21.3.1994
University of New Orleans;
Immigration and Urban Development -The Case of Vienna. Referat.

top


1993

20. Barcelona: 10.10.1993
ESF-Tagung ”The Future of European Cities”, San Feliu;
Immigration and Integration -The Case of Vienna. Referat.

19. Bochum: 3.10.1993
49. Deutscher Geographentag;
Wirtschafts- und sozialgeographische Grundlagen des Transformationsprozesses in Ost- und Ostmitteleuropa. Referat.

18. Berlin:  April 1993
The Geographical Expansion and the Ethnical Segmentation of the Viennese Labour Market, WZB;
Neue Mobilitäten. Referat.

top


1991

17. Heidelberg: 23.- 27.11.1991
Regionale Arbeitsmarktstrukturen Ungarns mit besonderer Berücksichtigung des Ausbildungs- und Qualifikationsniveaus der Erwerbstätigen;
Transitionsprobleme am Arbeitsmarkt. Referat.

16. Basel: 25.9.1991
Fachsitzung am 48. Deutschen Geographentag Basel;
Die Zukunft Ostmitteleuropas - Vom Plan zum Markt.

15. Bonn: 6.-8.6.1991
Jahrestagung des Deutschen Verbandes für Angewandte Geographie;
Vom Plan zum Markt. Auswirkungen auf Städte und Regionen. Referat.

top


1990

14. Heidelberg: 9.1.1990
Geographisches Kolloquium;
Räumliche Aspekte segmentierter Arbeitsmärkte. Referat.

top


1989

13. Berlin: 27.11.-1.12.1989
1. Demographische Konferenz der DDR;
Von ”guten” und ”schlechten” Migranten. Migration und Bevölkerungspolitik in Österreich. Referat.

12. Wien:
Institut für Stadt- und Regionalforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und Institut für Geographie der Ungarischen Akademie der Wissenschaften
Der Wiener Arbeitsmarkt. Referat. Workshop: ”Vergleichende Metropolenforschung Wien -Budapest”

11. Budapest: 26.10.1989
2. Bilaterales Symposium Ungarn - Österreich ”Stadtforschung und Sozialgeographie”;
Regionale Chancenverteilung -Stichwort ”Arbeitsmarkt”. Referat.

Wien:
Verein für Sozialpolitik
Bevölkerung und Wirtschaft. Referat.

top


1988

10. Krems: 26.5.1988
1. Bilaterales Symposium DDR - Österreich (Kommission für Raumforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und Institut für Geoökologie der Akademie der Wissenschaften der DDR): ”Der Stand der Sozialgeographie: Theorien, Konzepte, empirische Forschung”;
Zur Entwicklung des österreichischen Arbeitsmarktes. Prognosen, Szenarien, Modellrechnungen. Referat.

9. Bonn: 28.-30.4.1988
Arbeitskreis für Bildungsgeographie;
Arbeitsmarkttheorien in der Geographie. Diskutiert am Beispiel Österreichs.

top


1987

8. Brünn: 13.-16.4.1987
International Cartographic Association EURO-CARTO VI;
Geographical Information Systems in Austria - a Survey. Referat.

7. Wien:
1. Bilaterales Symposium Österreich -Ungarn (Kommission für Raumforschung, Österreichische Akademie der Wissenschaften, und Institut für Geographie der Ungarischen Akademie der Wissenschaften): ”Stand der Forschung und Geographische Informationssysteme”;
Spatial Information Systems for the Social Sciences in Austria. Referat.

top


1985

6. Berlin: 2.10.1985
Fachsitzung ”Geographische Stadtforschung in Industrieländern”, 45. Deutscher Geographentag;
Zur Geographie des städtischen Arbeitsmarktes. Referat.

5. Düsseldorf: 19.-23.3.1985
Internationales Symposium: Ethnische Minoritäten in westeuropäischen Städten;
Gastarbeiter - Leben in zwei Gesellschaften. Referat.

top


1984

4. München: 14.11.1984
Institut für Geographie der Technischen Universität München;
Dynamische Faktorialökologie -Wien, Hamburg, München. Referat.

3. Bonn: 14.-17.9.1984
Sozialwissenschaftlicher Studienkreis für internationale Probleme;
Gastarbeiter in Wien - Probleme am Arbeitsmarkt. Referat.

2. Liverpool: 24.-27.9.1984
Institute for European Population Studies;
City-Size Distribution in the Austrian Hungarian Monarchy 1857-1910; a Rank-size Approach. Referat.

top


1982

1. Göttingen: 3.-5.6.1982
Immigration et societé urbaine en Europe occidentale XVI-XX siécle;
Zur Sozialstruktur von Zuwanderern nach Wien im 19. Jahrhundert (gemeinsam mit J. Ehmer). Referat.

<//span>GMF German Marshall Fund of the United States: Transatlantischer Dialog: Workshop; VORTRAG: Migration und Stadtentwicklung: Europäische Perspektiven.146.       Berlin: 24.06.2010

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0