Logo der Universität Wien

Die Professur für Angewandte Geographie, Raumforschung und Raumordnung …

… am Institut für Geographie und Regionalforschung ist der Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie der Universität Wien zugeordnet. Neben der Durchführung von wissenschaftlicher Forschung im Bereich der angewandten Forschung, der Stadtforschung und der Raumforschung ist diese Professur für das Masterstudium Raumforschung und Raumordnung sowie für den Joint Master 4Cities verantwortlich.

Das Studium „Raumforschung und Raumordnung“ wurde 1975 als Studienzweig des Diplomstudiums Geographie an der Universität Wien eingeführt (Prof. Dr. E. Lichtenberger). Seit Wintersemester 2007 ist es – der europäischen Hochschularchitektur angepasst – ein eigenes, zweijähriges Masterstudium, welches auf das dreijährige Bachelorstudium Geographie aufbaut.

Leitbild

Das Team der Professur Angewandte Geographie, Raumforschung und Raumordnung ist eine interdisziplinär forschende und lehrende Arbeitsgruppe am Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien. Unsere thematischen Schwerpunkte liegen in den Bereichen „Raumforschung und Raumordnung“, „Stadtforschung“ und „Demographie, Migration und Integration“. Die räumliche Perspektive ist auf den nationalen und europäischen Kontext ausgerichtet, wobei auch transatlantische Vergleiche bedient werden.

Unser Anspruch ist es, gesellschaftsrelevante und richtungsweisende Erkenntnisse zu liefern. Innerhalb unserer Forschungs- und Lehrtätigkeit wenden wir ein breites Spektrum quantitativer und qualitativer Forschungsmethoden an, nutzen geographische Informationssysteme und Visualisierungsmöglichkeiten und orientieren uns an neuen Methoden der Projektplanung, -abwicklung und -präsentation. Auch auf neuere Formen kooperativer Wissensgenerierung und -vermittlung (Initiativkollegs, Forschungsplattformen, internationale Studiengänge) wird in der Arbeitsgruppe entsprechender Wert gelegt.

Wir verdanken unsere Reputation der fachlichen Qualifikation unserer AbsolventInnen, dem Vertrauen zahlreicher ProjektpartnerInnen, der Publikation und Kommunikation unserer Forschungsergebnisse, der Ausrichtung von Fachveranstaltungen, sowie Konferenzteilnahmen und Vorträgen im In- und Ausland.

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0